Michalsky – Ehemaliger adidas-Chefdesigner in GNTM-Jury


Nach nur zwei Staffeln in der Jury von Germany’s Next Topmodel hat Wolfgang Joop die Segel gesetzt und wird von Michael Michalsky ersetzt. Der ehemalige Chefdesigner von adidas komplettiert somit die Jury der 11. Staffel. Mit an seiner Seite sind wie immer Gastgeberin Heidi Klum und Modelagent Thomas Hayo.

 

 

Die Muster-Karriere des Michael Michalsky

Seine Designer-Laufbahn begann Michalsky als Designmanager bei Levi’s. Den Durchbruch in der Modewelt erlangte er allerdings durch seine Karriere bei adidas. Dort startete er als Chefdesigner und wurde nach nur fünf Jahren zum Global Creative Director und war somit für das Design ALLER adidas-Produkte verantwortlich. Die bekanntesten Kooperationen hat Michalsky mit Stella McCartney und Missy Elliott geschlossen. Eines der populärsten Produkte seiner Schmiede ist der “adidas Superstar“, welcher sich aktuell wieder größter Beliebtheit erfreut.

 

 

Nach 11 Jahren bei den „Drei Streifen“ gründete Michalsky sein eigenes Mode- und Lifestyle-Unternehmen, mit Sitz in Berlin. Unter anderem wurde der Designer schon von MCM angeheuert, um die angeschlagene Modemarke wieder aufzufrischen. Weitere Zusammenarbeiten gab es mit Tchibo, Ariel, Sony und dem WWF.

GNTM kündigt neues Konzept an

Aufgrund der sinkenden Einschaltquoten der letzten Staffeln, sollen grundlegende Änderung am Konzept vorgenommen werden. Mit dem neuen Juror wurde die erste Veränderung bereits vorgenommen, wie die Weiteren aussehen, bleibt jedoch noch abzuwarten. Inwieweit das neue Jury-Mitglied der Sendung seinen Stempel aufdrücken kann und welche Änderungen noch ausstehen, lässt sich spätestens im Frühjahr 2016 herausfinden. Dann geht die 11. Staffel bei ProSieben auf Sendung.


Quelle: Germany’s Next Topmodel

Beitragsbild: by Smokeonthewater, CC BY-SA 3.0, auf Wikimedia Commons


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *